mowoodi.de - Werbeartikel, Geschenke und  Spielzeug aus Holz
Werbeartikel mit Logo - natürliches Holzspielzeug
heimische Ware - direkt vom Hersteller
Startseite » Katalog » Unsere AGB's Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Mowoodi.de Produkte

  1. Geltungsbereich
    1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.
    2. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn der Verkäufer sie schriftlich bestätigt.
    3. Angebote sind freibleibend und für spätere Lieferungen unverbindlich. Aufträge werden erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung für uns bindend und ausgeführt. Auf Grund möglicher Währungsschwankungen sind unsere Angebote 4 Wochen gültig, solange nichts anderes vereinbart wurde.
  2. Vertragspartner
    Sie sind Einzelhändler Privat- oder Geschäftsmann, dann sind Sie bei uns richtig. Wir arbeiten auch mit Kindergärten und ähnliche Institutionen zusammen. Bei uns finden Sie eine große Anzahl von Artikeln, für weitere Informationen nutzen Sie bitte den gesonderten Schaltknöpfen, unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@mowoodi.de
    1. Sie sind auf der Suche nach einem Artikel in höherer Stückzahl? Rufen sie uns an unter Tel.: 08725 – 341460
    2. Selbstverständlich können die Produkte als Werbegeschenke, mit Ihrem Logo/Marken versehen werden. die Rechte an den Produkten können Ihnen übertragen werden.
    3. Wir übernehmen gerne für Sie den versicherten Transport und die pünktliche Auslieferung an Sie oder direkt an Ihre Endkunden.
    4. Abgabe von Werbeartikel ausschließlich an gewerbliche Kunden.
    5. Wiederverkäufer, Kindergärten können nach erfolgter Freischaltung alle Waren online bestellen.
    6. Werbe- Einzelstücke, -Qualitätsmuster,
      Es können von jedem Artikel Einzelstücke, Qualitätsmuster angefordert werden, um die Beschaffenheit für die Verwendung zu prüfen.
    7. Einzelstücke-Werbemittel
      werden meist ohne Druck versendet. Einzelstücke können kulanterweise zurückgesendet werden.
      Rücksendungen müssen ausreichend frankiert sein, da wir unfreie Warensendungen nicht annehmen können. Falls Sie die Waren nach spätestens 14 Tagen nicht zurücksenden, erhalten Sie eine Rechnung über die bestellten Artikel zzgl. Versandkosten.
    8. Qualitätsmuster-Werbemittel zu der Beurteilung der Druckqualität, erhalten sie bedruckte Mustern, aus anderen Aufträgen, das aber bei der Ausführung ihres Auftrags, außer der Qualität, von keiner Bedeutung ist.
      Diese können wir leider nicht kostenlos versenden, allerdings mit einem ggf. nachfolgenden Druckauftrag verrechnen.
  3. Bestellungen - Vertragsschluss
    So wohl Privatpersonen wie auch Einzelhändler, oder Kindergärten, Kalkulieren Sie im Shop-Online die Stückzahl, – mowoodi.de erstellt Ihnen sekundenschnell ein unverbindliches Angebot!
    Für Ihre Online-Bestellung geben wir Ihnen, für manche Artikel bis zu 50 % Rabatt.
    1. Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im mowoodi.de Onlineshop Waren zu bestellen.
    2. Die Bestellung des Kunden erfolgt per E-Mail, per Fax, schriftlich oder telefonisch.
    3. Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
    4. Bestellungen, auch per Onlineformular, bedürfen keiner Kundenunterschrift zur bindenden Gültigkeit. Es reicht die Erkennbarkeit der privaten, unternehmerischen oder beruflichen Herkunft und Verwendung der bestellten Artikel zu privaten, unternehmerischen oder beruflichen Zwecken.
    5. Der Mowoodi.de Onlineshop ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 3 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch E-Mail oder per Fax. Nach fruchtlosem Ablauf der 3- Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
    6. Bestellungen werden bindend durch unsere Auftragsbestätigung. Wir liefern nur zu unseren Bedingungen. Somit verpflichten uns Einkaufbedingungen des Käufers nicht, auch nicht im Fall unseres Schweigens. Die Annahme unserer Auftragsbestätigung gilt als Anerkennung unserer Liefer- und Geschäftsbedingungen.
    7. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor.
    8. Auftragsbestätigungen Allgemein
      Unsere Auftragsbestätigungen sind umgehend auf Richtigkeit zu prüfen. Sie allein sind für die Produktion maßgebend. Telefonische und mündliche Absprachen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung zur Rechtswirksamkeit. Irrtümer bleiben vorbehalten. Abweichungen zu Rechnungen bzgl. der Positionen, Mengen und Preise sind möglich, da Auftragsbestätigungen immer nur Schätzungen über einen zukünftigen Lieferumfang sind. Insbesondere sind die angegebenen Frachtkosten ca. Angaben und nicht verbindlich und können erst nach Auftragsfertigstellung genau ermittelt werden.
    9. Mindestbestellmengen
      Der Mindestbestellwert liegt bei Privatpersonen Kindergarten und ähnlich bei 55,- Euro Nettowarenwert, bei Werbeartikel unbedruckten bei 100,- Euro Nettowarenwert, bei bedruckten Artikeln bei 200,- Euro Nettowarenwert.
    10. Haftungsfreistellung.
      Wir können bei Werbedrucken nicht prüfen, ob Markenschutzrechte oder andere gesetzliche Vorschriften berührt oder verletzt werden. Dieser Vorgang obliegt allein dem Besteller, der Mowoodi.de - Werbeartikelabteilung mit Auftragserteilung ausdrücklich von jeglicher Haftung freistellt. Finanzielle Forderungen und deren verursachende Kosten können daher nicht gegen uns, sondern allein gegen den Auftraggeber geltend gemacht werden. Wir behalten uns vor, für Archivierungszwecke und eigene Werbung einige Muster mitzuproduzieren und diese in unseren Werbemedien abzubilden bzw. als Qualitätsmuster weiterzureichen.
  4. Lieferzeiten
    Unser Service beinhaltet eine schnelle und unkomplizierte Lieferung. "Schnell" bedeutet, dass neutrale Bestellware und Muster innerhalb von 5 Werktagen ausgeliefert werden.
    Bei Bestellungen ab einem Warenwert von EUR 250,- findet eine Auftragsprüfung statt, die gegebenenfalls zu einer Lieferverzögerung führen kann.
    Sollte die bestellte Ware nicht oder nicht mehr in der bestellten Menge auf Lager sein, werden wir Sie umgehend per E-Mail oder telefonisch informieren. Einen Zwischenverkauf behalten wir uns vor.
    Im Falle eines Lieferverzugs werden wir Sie umgehend benachrichtigen. mowoodi.de haftet für Verzögerungen nur bei schriftlich bestätigten Lieferfristen und in Fällen, in denen mowoodi.de ein Verschulden anzulasten ist.
    Wir liefern in das deutschsprachige Ausland. Die Lieferkosten bei Versand ins deutschsprachige Ausland werden nach Aufwand berechnet.
    Hinweis: sollte die Wahre nicht zur der angekündigte Zeitpunkt bei Ihnen eintreffen! Bitte nehmen Sie in diesem Fall telefonisch unter der Rufnummer 08725 – 1603 mit uns Kontakt auf. Wir werden für Sie eine umgehende Klärung des Sachverhalts und eine Lösung herbeiführen.
    1. Gesamthaftungen – höhere Gewalt
      Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in Ziffer 9 vorgesehen, ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB.
    2. Die Begrenzung nach Abs. (1) gilt auch, soweit der Kunde anstelle eines Anspruchs auf Ersatz des Schadens, statt der Leistung Ersatz nutzloser Aufwendungen verlangt.
    3. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
    4. Falls höhere Gewalten uns oder unseren Kunden ganz oder teilweise an der Erfüllung des geschlossenen Vertrages hindern sollten, entbinden beide Vertragspartner den jeweils anderen in diesem Falle von der Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten und verzichten auf Schadensersatzansprüche. Derjenige Vertragspartner, bei dem die höhere Gewalt eingetreten ist, hat den anderen gegebenenfalls ohne schuldhafte Verzögerung davon zu unterrichten. Die Unmöglichkeit der Beschaffung von Transportmittel ist der höheren Gewalt gleichgesetzt.
  5. Versandkosten - Preise – Zahlungsbedingungen
    Verpackungs- und Versandkosten
    1. Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir einen anteiligen Pauschalbetrag von 4,75 EUR, unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel.
    2. Teillieferungen sind portofrei.
    3. Nachnahmen versenden wir mit der Deutschen Post, den Rest mit dem Deutschen Paketdienst.
    4. Versand per Express auf Anfrage.
    5. Bei Auslandslieferungen innerhalb der EU Länder berechnen wir 10,95 Euro
    6. Bei Bestellungen mit einem Bestellwert über 350,00 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei
    7. Für Auslandlieferungen gilt nicht die Versandkostenbefreiung, auch nicht bei einem Bestellwert über 350,00 EUR.
    8. Auf Wunsch können auch gegen zusätzliche Kosten des jeweiligen Kurierdienstes Eillieferungen durchgeführt werden.
    9. Preise
      Wir bemühen uns, alle Produktinformation z.B. Preise, in unserem Mowoodi.de Onlinekatalog, stets aktuell zu halten. Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% beinhalten.
      Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten. Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen, sind unverbindlich. Sollte die mowoodi.de Webseite trotzdem einmal einen offensichtlichen Fehler, wie etwa Schreib- oder Rechenfehler aufweisen, behalten wir uns vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Falle, gewähren wir ihnen ein sofortiges Rücktrittsrecht, wenn Sie damit nicht einverstanden sein sollten.
    10. In Deutschland geltende gesetzliche Umsatzsteuer ist bei jedem Artikel einsehbar, in seiner gesetzlichen Höhe. Am Tag der Rechnungstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
    11. Wir weisen unseren ausländischen Kunden darauf hin, dass Sie in jedem Fall selbst, mögliche Umsatzsteuererstattungsansprüche geltend machen sollen.
    12. Zahlungsbedingungen
      Die Zahlung bei Lieferung innerhalb Deutschland ist per
      • Nachnahme (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.) Die Bezahlung per Nachname ist nur bei Versand innerhalb Deutschland möglich. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.
      • Vorkasse (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen per Überweisungen auf unser Konto.)
      • Rechnung (Da verpflichtet sich der Käufer, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen.) nur nach eine zweiten Bestellung ist eine Lieferung auf Rechnung möglich.
      • Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine e-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre e-Mailadresse und/oder Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.
      • Bei Nachnahmelieferungen erhebt die Deutsche Post AG eine zusätzliche Nachnahmegebühr (das von Gewicht des Paketes abhängt) das vom Empfänger zu entrichten ist.
      • Bei Auslandlieferungen (Wir bitten um Verständnis, dass wir im Ausland nur gegen Vorauskasse liefern.)
    13. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.
    14. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer, vorheriger schriftlicher Vereinbarung.
    15. Sollte ein Artikel nicht mehr lieferbar sein, können Sie von der Bestellung zurücktreten oder einen Ersatzartikel bestellen.
    16. Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§ 158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen.
    17. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nicht anderes ergibt, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Es gelten die Gesetzlichen regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs.
    18. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis herrührt.
    19. Befindet sich der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten sein würde.
    20. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.
    21. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag verfügen kann. Im Falle von Schecks gilt die Zahlung als erfolgt, wenn der Scheck eingelöst wird.
    22. Gerät der Käufer in Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für offenen Kontokorrentkredit zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer zu berechnen. Sie sind dann niedriger anzusetzen, wenn der Käufer eine geringere Belastung nachweist.
    23. Wenn dem Verkäufer Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, insbesondere ein Scheck nicht einlöst oder seine Zahlungen einstellt, oder wenn dem Verkäufer andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, so ist der Verkäufer berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, auch wenn er Schecks angenommen hat. Der Verkäufer ist in diesem Falle außerdem berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.
  6. Rückgaberecht
    1. Stornierungen, Rücktritt
      Von der Bestellung kann innerhalb von 3 Tagen nach Auftragseingang zurückgetreten werden. Danach ist ein Rücktritt nur möglich, sollten wir unserer Erfüllungspflicht in einem angemessenen Zeitraum vorsätzlich nicht nachkommen. Üblicherweise beträgt die Erfüllungspflicht 3 Monate ab Auftragsbestätigung. Sollten Aufträge die üblichen Mengen überschreiten, so verlängert sich die Erfüllungsfrist entsprechend der Menge. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, die Einfluss auf die Erfüllungsfrist haben, wenn das nicht vorher ausgeschlossen worden ist. Sollte unsere Erfüllung nicht ermöglicht werden oder nicht gewünscht werden, werden 75% des Rechnungsbetrags fällig.
    2. Rücksendung per Post
      Sollten sie sich führ eine Rücksendung eines Artikels oder -der gesamten Lieferungen, entscheiden, so bitten wir Sie, uns den Grund führ die Rücksendung darzustellen. Uns interessiert, warum Sie den Artikel nicht behalten wollen. Denn nur wer vom Kunden lernt, kann auch besser werden.
    3. Unbenützte Artikel können in Ihrer unbeschädigten Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zurückgesendet werden. Die Versandkosten für die Rücksendung trägt der Kunde. Bitte setzen Sie sich vor einer Rücksendung mit uns in Verbindung, damit wir die Abwicklung für Sie vornehmen können. Verwenden Sie für Ihre Sendung unsere unten angegebene Anschrift. Artikeln, die speziell für Sie angefertigt bzw. geändert wurden können nicht zurückgenommen werden.
      Hinweis: Werbeartikel mit individueller Beschriftung können nicht umgetauscht oder zurückgenommen werden. Eine Rücknahme unbedruckter Werbe-Artikel ist nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung möglich.
      Unsere Waren sind natürlich strengsten Qualitätskontrollen unterworfen.
      Sollte dennoch ein Fehler auftreten oder die Ware defekt sein, nehmen wir diese selbstverständlich innerhalb von 14 Tagen unbenutzt und originalverpackt zurück. Darüber hinaus haben Sie bei neutraler Ware in Garantie- und Reparaturfällen das Recht auf kostenlose Nachbesserung.
    4. Eigentumsvorbehalt
      Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung, Eigentum der Mowoodi.de. (Eigentumsvorbehalt nach §§ 158, 449 BGB).
  7. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen
    Die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht und die Widerrufsfolgen sind als Anhang beigefügt und Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  8. Gewährleistungsbedingungen
    1. Die gelieferte Ware ist unverzüglich zu untersuchen. Beanstandungen sind sofort anzuzeigen und können nur berücksichtigt werden, wenn sie spätestens innerhalb von – acht - Werktagen nach Eintreffen der Ware schriftlich erfolgen. Versteckte Mängel sind innerhalb von - sechs - Werktagen nach ihrer Entdeckung anzuzeigen. In diesem Fall erlischt das Rügerecht zwei Monate nach Empfang der Ware.
    2. Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Im Fall der Mangelbeseitigung sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist unser Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.
  9. Haftungsbeschränkung
    1. Mowoodi.de Onlineshop haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Mowoodi.de Onlineshop haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Onlineshop nicht für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden.
    2. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
    3. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
    4. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Wahre innerhalb von 14 Tagen an dem Mowoodi.de Onlineshop auf Kosten des selben? zurückzusenden.
    5. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Mowoodi.de Onlineshop behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.
    6. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang.
      Gerichtsstand
      Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Mowoodi.de Onlineshop unterliegt deutschem Handelsrecht in jeweils gültiger Fassung. Gerichtsstand des Vertrages ist in jedem Fall und ausschließlich Eggenfelden, Deutschland.

      Unwirksame Vertragsbestimmung.
      Sollte eine Vertragsbestimmung oder eine Bestimmung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit des Vertrages oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen im übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bedingung tritt eine solche, die dem Zweck dieser Bestimmung in rechtlich wirksamer Weise am nächsten kommt. Dies gilt entsprechend für den Fall, dass eine Regelungslücke besteht.
  10. Datenschutz
    Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen
  11. Copyright
    Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.
  12. Sonstiges
    Sollten bestimmte Artikel aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar, oder in Art und Ausführung geändert wurden, bitte rufen- oder schreiben Sie uns an. Weil wir gleichzeitig auch die Hersteller sind, können wir Ihnen zur jeder Zeit behilflich sein. Sollte uns aus irgendwelchen Gründen der Anfertigung dieser Artikel nicht mehr möglich sein, so werden wir Sie darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behalten wir uns vor.
  13. Links auf unseren Seiten
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns deshalb hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.
  14. Gültigkeit der AGB
    Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Mowoodi.de Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Mowoodi.de Onlineshop unterliegen deutschem Handelsrecht in jeweils gültiger Fassung. Gerichtsstand des Vertrages ist in jedem Fall und ausschließlich Eggenfelden, Deutschland.


Anhang: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sollten sie sich für eine Rücksendung eines Artikels oder der gesamten Lieferungen, entscheiden, so bitten wir Sie, uns den Grund für die Rücksendung darzustellen. Uns interessiert, warum Sie den Artikel nicht behalten wollen. Denn nur wer vom Kunden lernt, kann auch besser werden.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 3 Tage (bei Belehrung vor Vertragsschluss) ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache, innerhalb von 14 Tage nach Erhalt der Ware, widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Mowoodi.de
Dalma Bölin-Jakob
Bachstr. Nr. 4 / Rogglfing
84329 Wurmannsquick

E-Mail: info@mowoodi.de

Fax-Nr.: 08725 - 1603

Internet-Adresse: www.mowoodi.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise, nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind ausschließlich auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden.
Sollte der Grund für die Rücksendung unser Verschulden sein, so wird auf unsere Kosten und Gefahr zurückgesendet.


Zurück
   
Parse Time: 0.050s